humanistische trauerfeiern

Verlust

Der Tod eines geliebten Menschen sei er selbst gewählt, nach einem Unfall oder langer Krankheit ist ein Ereignis, was bei den Hinterbliebenen Gefühle tiefer Trauer, Angst, Verzweiflung oder auch Wut verursacht.

Erinnerung

Im Rahmen einer Trauerfeier wird der Verstorbene in den Mittelpunkt gestellt und ein Rückblick auf sein Leben geworfen. Das Wirken des Menschen, seine Ideale, Vorstellungen und Wünsche werden ausgiebig gewürdigt, um somit Trost für die Angehörigen zu spenden.

Zukunft

Der gelebte Abschied soll Ihnen helfen den Tod des geliebten Menschen anzunehmen und die Erinnerung an ihn zu bewahren. Am Ende steht der Anfang Ihres zukünftigen Lebens, welchem Sie selbst wieder einen Sinn geben werden.